Termin

Sechster Hospiz- und Palliativtag im Werra-Meißner-Kreis

7. November 2018 – 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort: Eschwege, Stadthalle, Wiesenstraße 1

Folgende Referenten dürfen wir am 6. Hospiz- und Palliativtag begrüßen:


Thema: „Behandlung im Voraus planen (BVP) – Neuregelungen von Vorausverfügungen nach § 132g des Hospiz- und Palliativgesetz.“
Referent: Prof. Dr. med. Friedemann Nauck


Thema: „Am Ende des Lebens: Was bedeuten dann die Lebenserfahrungen?“
Referent: Prof. Dr. theol. Dr. rer. soc. Reimer Gronemeyer


Thema: “In Würde zu sterben heißt, in Würde leben zu dürfen – bis zum letzten Augenblick. Weshalb die Hospiz- und Palliativbewegung zum Vorreiter einer neuen Beziehungskultur geworden ist.”
Referent: Prof. Dr. rer. nat., Dr. med. habil. Gerald Hüther


Thema: „Die Bürde nicht allein tragen. Ethische Fallbesprechungen im Klinikum Werra-Meißner – Interprofessionelle Gespräche bei schwierigen Therapieentscheiden.“
Referent: Dr. med. Uwe Streckenbach

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen